Dr. Birgit Richter-Friedrich

“Ich spreche mich klar gegen die Covid-Impung von gesunden Kindern und Jugendlichen aus. Sie gehören nicht zu den Gefährdeten, zumal sie meist nur leicht erkranken. Ausnahmen wird es immer geben,  ein gänzlich risikofreies Leben ist Wunschdenken. Global gesehen, gäbe es weit wichtigere Impfungen, von denen Kinder profitieren würden (z.B. TBC, TETANUS, HEPATITIS). Wer sich durch Kinder und junge Menschen von Covid 19 bedroht fühlt, hat die Möglichkeit, sich durch eine Impfung selbst zu schützen und damit einem schweren Krankheitsverlauf vorzubeugen.”

Ein Kommentar

  1. Sieglinde Stütz

    Und warum sollen sich die alten den unerprobten Dreck spritzen lassen um Versuchskaninchen für die Pharmamafia zu spielen dass die Milliarden Gewinne machen. Diejenigen, die behaupteten, dass mRNA die DNA nicht beeinflussen würde, liegen „falsch“.
    Spike-Protein ist „wirklich zum giftigsten Teil des Virus geworden“ und existiert, wenn Covid weg ist.

Schreibe einen Kommentar