Dr. Harald Stossier, Arzt für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Komplementärmedizin, Maria Wörth

“Kinder sind unsere Zukunft und sollen durch uns geschützt werden. Wir sind die Vorbilder für die nächste Generation. Als Äzte tragen wir noch mehr Verantwortung für die Gesundheit unserer Nachkommen. Daher ist es viel wichtiger eine aktive Vorsorge durch gesunde Ernährung, Bewegung und gesunde geistige Entwicklung zu betreiben. Teil davon ist auch die Stimulation des Immunsystems mit Vitamin D, Zink und Vitamin C, Nährstoffe ohne Nebenwirkungen und Gefahren im Gegensatz zu einer völlig neuen und für Kinder und Jugendliche nich teinschätzbaren Impfung. Niemand kennt die Langzeitfolgen dieser Impfungen und kann mit Sicherheit Erkrankungen im Laufe des weiteren Lebens ausschließen. Auch daher Finger weg von den Impfungen an Kindern, sehrwohl aber aktive Vorsorge.”

Schreibe einen Kommentar