Dr. Heidrun Schicker-Kirsch, Ärztin für Allgemeinmedizin

„Als Ärztin, aber auch als Mutter lehne ich die Verabreichung der neuartigen, bedingt zugelassenen Covid-19 Impfstoffe an Kindern und Jugendlichen entschieden ab.Kinder und Jugendliche haben kein erhöhtes Risiko für einen schwerwiegenden Krankheitsverlauf, mittel- und langfristige Folgen sind nicht absehbar. Nachdem man das Immunsystems unser Jüngsten und Jungen über ein Jahr geschwächt und unterdrückt hat, wird es an der Zeit wieder für eine altersgerechte Entwicklung und Gesundheit zu sorgen. Kinder sind unsere Zukunft – wir wollen beides doch nicht gefährden!“

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar